Archiv für Januar 2013

Effektives Listbuilding mit Facebook!

Mit Facebook mehr Erfolg im Email-Marketing!

 

Wenn Sie Listbuilding mit Facebook betreiben, dann können Sie damit Ihre Email-Marketing-Liste wesentlich schneller und gewinnbringender aufbauen und Ihren Erfolg langfristig sichern!

 

Mit Ihrer eigenen Email-Liste haben Sie die Möglichkeit, quasi Geld auf Knopfdruck zu verdienen. Denn damit können Sie, wann immer Sie möchten, Besucher auf Ihre Webseite lenken. Qualifizierte Besucher zu erhalten, ist das „A und O“ im Online-Marketing und damit leider auch das größte Problem für die meisten Shop-Betreiber oder Affiliate-Marketer.

 

Interessierte Besucher zu erhalten ist einer der wichtigsten Aspekte, wenn man Waren oder Dienstleistungen verkaufen will. Ohne Besucher wird Ihre Webseite nichts verkaufen. Aber WIE bringen Sie diese potentiellen Kunden auf Ihre Webseite?

 

Mehr potentielle Kunden für Ihre Webseite!

Sicher kennen Sie das Problem: Sie haben eine Email-Liste mit Interessenten, die sich auf Ihrer Webseite bzw. auf Ihrer Squeeze-Page in Ihre Newsletter-Liste eingetragen haben. Aber sehr viele haben einfach nur eine so genannte „Wegwerf-Email-Adresse“ angegeben, die sie nur sehr kurz nutzen. Danach ist diese Email-Adresse nicht mehr existent. Diese Adressen bringen Ihnen für Ihr Marketing nichts.

 

Für dieses Problem hat der bekannte Internet-Marketer und Email-Marketing-Experte Mario Wolosz jetzt eine geniale Lösung hervorgebracht. In seiner Anleitung zeigt Ihnen Mario, wie Sie diese Tücke elegant umgehen. Mit dieser neuen und sensationellen Methode haben Sie einen enormen Vorteil, den Sie sehr wirksam für Ihr Marketing einsetzen können.

Es handelt sich dabei um eine sehr komplexe und ausgeklügelte Software, die Mario zusammen mit seinem Team hoch geschulter IT-Experten programmiert und explizit ausgetestet hat. Nutzen Sie diese erstaunliche Praktik, um mit Facebook Ihre Email-Liste effektiv aufzubauen. Schauen Sie selbst, wie leicht Sie diese hervorragende Technik für Ihr eigenes Business anwenden können: Diesen Beitrag weiterlesen »

Teile diesen Beitrag